Palaye Royal im Dynamo

Ich liebe es Konzerte zu fotografieren.

Die besondere Stimmung an Konzerten und Festivals ist einzigartig. Glückliche Menschen, gute Freunde, Bier und laute Musik. Was gibt es Schöneres. Die Luft knistert, das Herz wummert im Takt und die Glückshormone sind riech- und fühlbar.

Übrigens: Forscher haben die Hormon Konzentration im Blut von Konzertbesuchern untersucht und festgestellt, dass Live-Musik den Stress senkt.

Ich habe das grosse Glück für das ARTNOIR Musik Magazin Fotoreportagen erstellen und so viele neue Bands kennen lernen zu dürfen.

Wie zum Beispiel Palaye Royale, eine kanadische Rockband die in Toronto gegründet wurde und heute in Las Vegas lebt. Drei Brüder, exzentrisch wie einem Film von Tim Burton entsprungen. Ihre Musik bezeichnen sie selber als Fashion-Art-Rock.

Die Girls wollten ihren hart umkämpften Platz ganz vorne auf keinen Fall mir Foto-Tussi abtreten. Die starke Interaktion von Frontsänger Leith Remington mit den Fans machte mir dann während des Konzerts auch klar warum. Die Jungs haben die Girls reihenweise fast ohnmächtig werden lassen.

Bereits die Vorband The Haunt aus Florida hat die Bühne ordentlich zum Wackeln gebracht. Unglaublich wie viel Energie das zierliche Mädel hat.

Ich war total geflasht von diesem Konzertabend und hätte ihn niemals so ekstatisch erwartet.